Promi-Unterstützer

Promi-Unterstützer 2017-01-23T16:10:10+00:00

Promi-Unterstützer in alphabetischer Reihenfolge:

 

Patrik Baboumian
Patrik Baboumian
Strongman 2011 und 3facher Weltrekordhalter (Bierfassstemmen, Front Hold 20 kg, yoke-walk 555,2 kg über 10 m)

„Ich halte die NURMI-Studie für eine wichtige und unterstützenswerte Unternehmung und würde selbst teilnehmen, wenn ich nicht noch in Vorbereitung für einige Strongman Rekordversuche wäre.“

MMag. Eva & Helmut Dollinger
MMag. Eva & Helmut Dollinger
Eva Dollinger ist ehemalige Weltklasse Triathletin, Sportwissenschaftlerin, Kinesiologin und Sportmentalcoach. Helmut Dollinger ist ehemaliger erfolgreicher Radsportler, Trainer und Entwickler der Trainingsplattform web4trainer. Eva und Helmut leiten zusammen die Dollinger Coaching GmbH – ein Institut für umfassende Beratung von Sportlern.

„Viele der von uns betreuten Sportler „experimentieren“ mit ihrer Ernährung!
Sie wollen durch optimale Versorgung durch Nahrungsmittel mehr Power und mehr Ausgeglichenheit für ihre sportlichen Herausforderungen schöpfen.
Hier ist natürlich eine wissenschaftliche Studie über den Zusammenhang von vegetarischer Ernährung und Leistungsfähigkeit überaus interessant!“

Gerlinde Kaltenbrunner
Gerlinde Kaltenbrunner
zählt zu den erfolgreichsten Bergsteigerinnen weltweit. Sie bestieg alle 14 Achttausender ohne Zuhilfenahme von Flaschensauerstoff und ohne Unterstützung durch Hochträger.

“Die Nurmi Studie ist einzigartig und wird dazu beitragen, verunsicherte Menschen – im Zusammenhang von Ernährung und Sport – aufzuklären. Vollwertige, rein pflanzliche Ernährung ist überaus gesundheitsförderlich und ermöglicht körperliche sowie mentale Höchstleistungen zu vollbringen. Mit der Umstellung auf eine rein pflanzliche Ernährung stellte sich bei mir z.B. eine deutlich kürzere Regenerationszeit zwischen den Trainingsphasen, verbesserter Schlaf und ein insgesamt sehr positives Lebensgefühl ein. Die Arbeit von Dr. Katharina Wirnitzer und ihrem Team ist in höchstem Masse unterstützenswert.”

Ruth E. Heidrich (PhD)
Ruth E. Heidrich (PhD)
Ironman Triathletin – Autorin von: A Race For Life, The CHEF Cook/Rawbook, Senior Fitness, Lifelong Running

“Menschen überall auf der Welt bewundern Athleten und sehen zu ihnen auf. Somit ist es wichtig zu zeigen, dass Ernährung eine entscheidende Rolle für den sportlichen Erfolg spielt. Die NURMI-Study ist diesbezüglich von großer Bedeutung, als dass diese Studie den wissenschaftlichen Nachweis erbringen wird inwiefern sich die Ernährungsform eines Athleten auf seine Leistung auswirkt.”

Mark Hofmann
Mark Hofmann
Veganer Marathonläufer, Triathlet und Ironman. Er ist Gründer und Betreiber der Organisation „Laufen gegen Leiden“, welche Athleten die Möglichkeit bietet, ihre läuferischen Aktivitäten dem wahren Tier- und Umweltschutz zu widmen und für entsprechende Organisationen Spenden zu sammeln.

„Ich unterstütze die NURMI-Studie weil es mir persönlich ein großes Anliegen ist, dass das Wissen um die unbedingte Vereinbarkeit von Veganismus und Sport aus dem Schattendasein herausgeholt wird. Es ist erstaunlich, wie viele Vorurteile der gesündesten Lebensweise noch immer entgegenschlagen, sei es nun von unbedarften Athleten oder aber von Leuten, die es eigentlich besser wissen sollten, wie Trainern und Ernährungswissenschaftlern.
Ich freue mich, dass eine so wichtige Studie endlich auf hohem wissenschaftlichen Niveau realisiert werden kann und unterstütze sie daher von Herzen gern.“

Prof. Dr. Mark Messina (PhD, MS)
Prof. Dr. Mark Messina (PhD, MS)
Ernährungswissenschaftler
Faculty Director, Loma Linda University, School of Public Health
Loma Linda, California (USA)

„Den Einfluss einer Ernährungsform auf die sportliche Leistungsfähigkeit festzustellen ist ein wichtiges Ziel, das genauere Untersuchung rechtfertigt. Die NURMI-Studie hat das Potential unser Verständnis für diesen Zusammenhang zu fördern. Ich möchte alle Läufer anregen und darin bestärken an dieser spannenden Studie teilzunehmen.“

Fiona Oakes
Fiona Oakes
ist Elite Marathonläuferin, dreifache Weltrekordhalterin, lebenslange Veganerin und Eigentümerin eines Tierheims, die ihr Leben der Förderung einer ethisch-veganen Ernährung durch Sport und ihrer Vorteile für die Umwelt, dem Wohlergehen von Tieren und globaler Nachhaltigkeit gewidmet hat.

„Ich unterstütze die NURMI-Studie von ganzem Herzen, weil diese ein so wichtiger Durchbruch bei der Föderung eines veganen Lebensstils ist – insbesondere weil so wenig dokumentierte Forschung über den Nutzen einer pflanzlichen Ernährung verfügbar ist. Ich bin seit meinem 6. Lebensjahr vegan, habe meine gesamte Muskelmasse mit einer rein pflanzlichen Ernährung aufgebaut und verfolge meine Karriere nach wie vor ohne Verletzungen, andauernde Erkrankungen oder den Bedarf für ergänzende Intervention. Ich glaube, dass dies ein Schlüsselelement einer pflanzlichen Ernährung ist, auf das die Öffentlichkeit aufmerksam gemacht werden sollte und das oft ignoriert wird. Viele denken, dass hohe Belastung und intensive sportliche Aktivitäten die Domäne von jungen Menschen sind und dass die Leistungsfähigkeit des Körpers mit dem Alter abnimmt. Die Leistungsfähigkeit wird jedoch hauptsächlich von der Fähigkeit zu trainieren bestimmt. Wenn diese erhalten werden kann, reduziert sich die Leistung mit dem Alter weitaus langsamer. Es gibt so viele Mythen und falsche Vorstellungen hinsichtlich einer veganen Ernährung und ihrer Unzulänglichkeit sportliche Exzellenz zu erreichen und aufrecht zu erhalten. Deshalb bin ich so stolz und dankbar in dieser spannenden und innovativen Studie involviert zu sein.“

Wolfgang Seidl
Wolfgang Seidl
Selbständiger Mentalcoach bei MANA4YOU, vielfacher Ironman Finisher (unter anderem 4bester Österreicher bei der Ironman WM auf Hawaii), Sieger des weltweit härtesten Mitteldistanz Triathlon AXTRI in Norwegen und Finisher der härtesten Mountainbike Etappen Rennen „Cape Epic“ in Südafrika und „Transrockies“ in Canada.

„Ich unterstütze die Nurmi Studie, weil gesunde Ernährung für mich eine wichtige Rolle in meinem Leben einnimmt. Seit ich mich vegan ernähre, bemerke ich deutliche Unterschiede zu früher. Vegan lebende Spitzensportler, wie zum Beispiel Scott Jurek, zeigten ja bereits, dass Spitzenleistungen mit rein pflanzlicher Ernährung möglich sind. Umso mehr freut es mich, dass die geplante wissenschaftliche Studie fundierte Zusammenhänge zwischen Ernährung und sportlicher Leistungsfähigkeit aufgreift.“

Team VEGAN.at
Team VEGAN.at
Sportsektion der Veganen Gesellschaft Österreich

„Das Kernthema des Sportvereins Team Vegan.at ist die praktische Darstellung der Leistungsfähigkeit von SportlerInnen, die einen veganen Lebensstil pflegen. Genau aus diesem Grund ist es sehr erfreulich, dass sich eine kompetente Gruppe an Wissenschaftern gefunden hat, die sich in einer objektiven Weise an eine vergleichende Studie zu dem Thema Ernährung im Langdistanz Lauf in einem umfangreichen Ausmaß wagt. Äußerst wünschenswert ist die Teilnahme einer großen Anzahl an AthletInnen, die ebenso begeistert von der Idee und der einmaligen Möglichkeit der Nurmi Study ist, wie das Team Vegan.at.“